Epidemische Lage Covid-19 am 09.09.2020

Von | September 9, 2020

Von Peter Baier

In Ergänzung zum heutigen Beitrag von M. Garcia hier noch die Zahlen der in 7-Tage-Intervallen akkumulierten “Corona”-Toten für die vergangenen Kalenderwochen seit Anfang April 2020.

Wenn man die Anzahl der entsprechenden Todesfälle für jeweils 7 Tage aufsummiert, erhält man einen anschaulichen Beleg für die hier auf der Seite vertretene These, dass SARS-CoV-2 im Infektionsgeschehen in Deutschland seit Wochen keine Rolle mehr spielt. M. Garcia hat diesen Sachverhalt bereits in o. ä, Artikel ausgeführt, hier noch einmal ein Zahlenbeleg aus anderer Sicht.

Verwendet man die Zahl der “Coronatoten”, so zweifelhaft ihre Stringenz auch sein mag, als Indikator für die Relevanz des Infektionsgeschehens, erkennt man, dass die Zahl dieser “Todesfälle” kontinuierlich  an der Abzisse entlang verläuft und langsam gegen Null approximiert. Dies belegt eindeutig, dass Covid-19 kein relevantes Krankheitsgeschehen mehr hervorbringt.

Setzt man die Zahl der aufgrund der hohen Testzahl (ca. 10⁶ pro Woche, i. e 1.000.000) und die daher generierten hohen “Infiziertenzahlen” (die allerdings im Bereich der zu erwartenden Zahl der falsch-poistiven Testungen liegen) in Relation, ist evident, dass es sich bei “Corona” nur (noch) um eine reine Laborepidemie handelt.

Die  Daten liegen zur Verifizierung und  Nachberechnung der Ergebnisse auf dem Github-Account des Verfassers.

2 Gedanken zu „Epidemische Lage Covid-19 am 09.09.2020

  1. Pingback: Epidemische Lage Covid-19 am 09.09.2020 – Lehrer für Aufklärung – Kon/Spira[l]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.