Kategorie-Archive: Wissenschaft

Belegung der Intensivbetten: Ein eigenartiger Kurvenverlauf

Von | April 11, 2021

Wenn man die eigenen Artikel auch mal reflektiert, kommen einem manchmal (aber nicht oft!)  nicht ganz uninteressante Gedanken. Wie z. B. bei der gestern verfassten Ausarbeitung zum Schwindel mit den Intensivbetten. Wie wir anhand der Zeitreihen von intensivregister.de gezeigt haben, hat  die Kurve der Auslastung der Intensivbetten in deutschen Krankenhäusern einen exponenziellen Verlauf, sie approximiert… Weiterlesen »

Der Schwindel mit den Intensivbetten

Von | April 10, 2021

Heute morgen fiel mein Blick beim Bäcker auf das örtliche Käseblatt, respektive dessen Titelseite. Die Postille nennt sich “Die Rheinpfalz” und taugt hervorragend zum Ausstopfen von Paketen, wenn man etwas verschicken möchte, was zerbrechlich ist. Zu mehr aber auch nicht. Es  wurde getitelt (sinngemäß): “Der Bund will mehr Kompetenzen beim Infektionsschutz, weil die Intensivbettenbelegung durch… Weiterlesen »

Aus der Wissenschaft: Hochdosiertes Vitamin-C verringert Sterblichkeit an Covid-19 signifikant

Von | Dezember 28, 2020

Einer wissenschaftlichen Arbeit aus Wuhan zufolge hat die Gabe von hochdosiertem Vitamin-C bei Patienten mit schwerer Covid-19-Erkrankung zu einer signifikant niedrigeren Sterblichkeit geführt, wie eine randomisierte Doppelblindstudie zeigt. (Quelle) Bei den mit intravenös verabreichtem Hochdosis-Vitamin-C behandelten Patienten zeigten sich weit weniger stark ausgeprägte Entzündungssymptome, welche mit dem Marker IL-6 (Interleukin-6) festgestellt wurde: Patients with SOFA… Weiterlesen »

Massentests in Wien – Erstaunlich niedrige Prävalenz von SARS-CoV-2

Von | Dezember 7, 2020

In Wien findet vom 4.12. bis 13.12.2020 ein Massentest auf SARS-CoV-2 statt. Die Ergebnisse werfen ein Licht auf die Durchseuchungsrate in Österreich. Für den 4. und 5.12 werden folgende Daten gemeldet: (Quelle: Twitter.com) Die Zahlen sind plausibel, andere Publikationen melden ähnliche Daten, diese sind allerdings nicht so aktuell wie die Daten der zitierten Twitter-Nutzer. Nach… Weiterlesen »

“Diskussionen sind unerwünscht”

Von | Dezember 6, 2020

In einem interessanten Interview mit der Wochenzeitung DIE ZEIT kommt Prof. Jürgen Windeler, Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), zu einer sehr interessanten Bewertung u. a. der Datenlage zum Thema “Covid-19”. Im Prinzip erlangt er die selbe Einschätzung wie sie viele “Verschwörungstheoretiker”, “Aluhutträger” und “Coronaleugner” (subsumiert unter der Kategorie “Covidioten”) auch… Weiterlesen »

Aus der Wissenschaft: Kein messbarer Effekt von Covid-19 auf die US-Sterbezahlen

Von | Dezember 2, 2020

Genevieve Briand, Professorin für angewandte Ökonomie an der Johns-Hopkins-Universität ist in einer Untersuchung (Link zur Originalarbeit) zu den Sterbedaten in den USA vor und während des Auftretens des SARS-CoV2-Virus und der nachfolgenden “Covid-19”-Erkrankung der Frage nachgegangen, ob diese angebliche “Pandemie” einen signifikanten Beitrag zur Sterblichkeit in den Vereinigten Staaten geleistet hat. Die Ergebnisse waren überraschend.… Weiterlesen »

Die wissenschaftliche Demontage von Drostens PCR-Test

Von | November 30, 2020

Der derzeitige “Corona”-Irrsinn fußt im Prinzip auf zwei Säulen: Dem von Politik und Medien beständig rekapitulierten Postulat, dass Menschen, die keine Symptome von Covid-19 zeigen, doch andere zu infizieren in der Lage sein sollen. Dem PCR-Test von Christian Drosten, der angeblich eine Infektion nachweisen können soll. Für die Widerlegung der ersten Annahme haben wir hier… Weiterlesen »

Aus der Wissenschaft: Wuhan – Sehr geringe Infektiosität von asymptomatischen SARS-CoV-2-Trägern

Von | November 29, 2020

Ein durch die Politik gern genutztes Diktum der derzeitigen “Corona”-Hysterie ist die Annahme, dass auch von symptomlosen “Infizierten”eine große Ansteckungsgefahr ausginge und dass deshalb freiheitsentziehende und rechtlich hochgradig fragwürdige Maßnahmen wie eine Quarantäne selbst bei nur losem vorangegangenen Kontakt mit testpositiven Personen angezeigt seien. Auch sog. “Kontaktbeschränkungen” und die sog. “Maskenpflicht” fußen auf dieser Sichtweise,… Weiterlesen »

Fact-Sheet Covid-19 (Schrappe, Püschel, Glaeske et. al)

Von | November 27, 2020

Eine aktuelle Ausarbeitung zum derzeitigen Stand der Covid-19-Krankheit in Deutschland von namhaften Wissenschaftlern. Kernthesen: “Die Rate positiver Testergebnisse ist in den letzten Monaten von 9% auf unter 1% abgefallen,… Es dominiert jetzt der sporadische Ausbreitungstyp, der anders als Herdausbrüche allein durch Testung und Nachverfolgung nicht zu beherrschen ist.” (Seite 5) “Die Interpretation der gemeldeten Neuinfektionen… Weiterlesen »

RWI/Leibnitz-Institut weist nach: Kein messbarer Effekt durch Schulschließungen

Von | November 24, 2020

Ein weiterer Baustein in einer langen Kette von Indizien für das überhastete, kalkuliert panikgetriebene und auf Machtfetischismus basierende Handeln der Politiker in Sachen “Corona”: In einer Studie weist das RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung nach, dass die Schulschließungen in Deutschland keinen messbaren Effekt auf das Infektionsgeschehen sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen, vor allem den beteiligten… Weiterlesen »