Homeschooling

Zwischenstand: Wir haben jetzt ca. 40 Einträge bekommen, die meisten suchen eine Lehrerin/einen Lehrer. Wir gleichen die Datenbank regelmäßig ab und haben schon einige potenzielle Interessenten miteinander vernetzt. Hoffentlich hat es geholfen! 😉

Wir bleiben mit dem Projekt online, nur darf man keine Wunder erwarten. Sie bekommen Post, sobald eine entsprechendes Pendant gefunden ist! Ganz fest versprochen.


Hier entsteht vom Team von Lehrer für Aufklärung ein Netzwerk zum Thema Homeschooling, denn uns erreichen immer wieder Anfragen von Eltern, deren Kinder derzeit nicht in die Schule dürfen, z. B. weil die Eltern es ablehnen, ihre Kinder auf SARS-CoV-2 testen zu lassen. Es können sich sowohl Eltern als auch Lehrerinnen/Lehrer eintragen.

Wichtiger ergänzender Hinweis zum Datenschutz: Die übertragenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen nur der Vernetzung von Eltern und Lehrern. Sie haben nach erfolgtem Eintrag jederzeit die Möglichkeit, sich wieder aus unserer Datenbank entfernen zu lassen. Dazu benötigen wir die E-Mailadresse, die Sie hier eingetragen haben.

Wir weisen weiter daraufhin, dass jeder Anbieter von Unterrichtsdienstleistungen für die rechtlichen Folgen seines Tätigwerdens selbst verantwortlich ist, z. B. was die steuerliche Behandlung der Einkünfte betrifft. Für Lehrer, die noch im Staatsdienst stehen, gelten im Übrigen auch strenge Regeln für Nebentätigkeiten und daraus generierte Einkünfte. Diese sind ebenfalls zu beachten.