Schlagwort-Archive: Covid-19

Manipulation mit “selektiver” Information

Von | Oktober 26, 2020

Wie bereits häufiger hier diskutiert, leistet die Mainstreampresse ihren nicht geringen Beitrag um weiter das “Corona”-Thema zu “hypen”, die Menschen in die Irre zu führen und Angst und Panik zu verbreiten. Ein weiteres plakatives Beispiel wie man mit intellektuell eher einfach daherkommenden gemachten Überschriften eine Stimmung transportiert, die aber durch die Fakten nicht gestützt wird,… Weiterlesen »

Angstmachen als Mittel der Politik

Von | Oktober 22, 2020

Ich zitiere mich ungern selber. Aber in einem vor einigen Tagen publizierten Artikel  hatte ich die These aufgestellt, dass heute, da Politiker keine vernünftigen Argumente für die Begründung ihres Handelns mehr finden, das Verursachen von Angst und Panik quasi die ulitma ratio sei, wenn man denn hier überhaupt von “ratio” sprechen mag. Um Angst und… Weiterlesen »

Denkanstoß: Kreativer Protest gegen die “Neue Normalität”

Von | Oktober 3, 2020

Eine interessante Zuschrift erreichte mich diese Tage. Eine Arbeitsgruppe hat sich damit beschäftigt, wie man den Protest gegen die allfälligen Grundrechtseinschränkungen, den Verlust an Bürgerrechten und individuellen Freiheiten etc., also das, was uns die Herrschenden als “Neue Normalität” verkaufen wollen,  kreativ “auf die Straße” bringen kann. Das Problem: Getarnt hinter Begriffen wie z. B. “AHA-Regel”,… Weiterlesen »

Podcast: Keine Hinweise für Wirksamkeit der öffentlichen Maskenpflicht! (Ines Kappstein)

Von | Oktober 1, 2020

In einem ca. einstündigen Audiobeitrag erläutert die Krankenhaushygienikerin Prof. Dr. Ines Kappstein die aktuelle Studienlage zur sog. “Maskenpflicht” im öffentlichen Raum. Sie analysiert Papiere des RKI und andere Studien und kommt zu dem Fazit, dass es keine wissenschaftlichen Belege für die Nutzwirkung von Gesichtsmasken betreffend den Schutz vor Atemwegsviren gibt, zumindest wenn diese Masken, wie… Weiterlesen »

Frankfurt/Main: Daten für das reale Infektionsgeschehen Covid-19

Von | September 29, 2020

Im Hessischen Ärzteblatt (Ausgabe 10.2020) veröffentlichen Ursel Heudorf und René Gottschalk eine interessante Ausarbeitung zu den Covid-19-Zahlen für Frankfurt am Main. In einigen aussagekräftigen Graphen wird die Ansicht, dass es sich bei Covid-19 mittlerweile um eine reine Laborepidemie handelt, neuerlich bestätigt. Nachfolgend sollen in aller gebotenen Kürze die wichtigsten dieser Schaubilder besprochen werden. Zuerst stellen… Weiterlesen »

Demo in Berlin am 29.08.2020 verboten – Das Regime zeigt das wahre Gesicht

Von | August 26, 2020

Der Berliner Innensenator Geisel (SPD) feiert eine Entscheidung der Versammlungsbehörde, die Demonstrationen gegen die Grundrechtseinschränkungen aufgrund der “Corona”-Politik am kommenden Wochenende zu verbieten. Es seien Verstöße gegen die “Hygieneregeln” zu befürchten. Es ist schon bizarr, mit welchen lächerlichen und überaus dummen Argumentationsversuchen man nun versucht, die Freiheit der Menschen weiter zu beschränken und ihnen das… Weiterlesen »

Das Grundrauschen der falsch-positiven Testergebnisse

Von | August 21, 2020

Die in meinem letzten Artikel zur Betrachtung der “Incfected fatality ratio” vertretene Auffassung, dass sich die neuen, angeblich “besorgniserregenden”, Infiziertenzahlen primär aus dem Grundrauschen der falsch-positiven Tests ergeben, wird erhärtet, wenn man sich die Landkreise ansieht, die das RKI täglich erstellt: (Quelle) Bereits an der einigermaßen homogenen Färbung (der größte Teil der Landkreise liegt in… Weiterlesen »

Sterblichkeit für Covid-19 bei steigenden Fallzahlen

Von | August 21, 2020

Seit Wochen melden die Politiker und die ihnen nachgeschalteten Medien einen signifikanten (sie nennen es “besorgniserregenden”) Anstieg bei den Infiziertenzahlen für Covid-19. Gleichzeitig fällt auf, dass die Anzahl der angegebenen “Coronatoten” sehr niedrig ist. Dies deutet auf ein wenig intensives Krankheitsgeschehen hin. Ein interessanter Ansatz, die Zahlen neuerlich unter die Lupe zu nehmen und insbesondere… Weiterlesen »

Prof. Huppertz (Pädiater): Maskenpflicht im Unterricht ist Unsinn – Angst der Lehrer überzogen?

Von | August 13, 2020

Als unsinnig hat Prof. Hans-Iko Huppertz, Generalsekretär der Akademie für Kinder- und Jugendmedizin, die Maskenpflicht im Unterricht bezeichnet. Und auch zur Angst der Lehrer hat er eine klare Meinung. Weiterlesen bzw. Video ansehen auf ruhrnachrichten.de  

Statistik: Interessante Entwicklung bei den Testergebnissen

Von | August 12, 2020

Die Anzahl der wöchentlichen Tests auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 in Deutschland nimmt derzeit rasant zu. Man erkennt Ansätze eines exponenziellen Wachstums. Die Positivenrate (Positive Tests / gesamte Tests) steigt auf ca. 1%: Vergleicht man nun die Anzahl der test-positiven Personen mit der Anzahl der zu erwartenden falsch-positiven Tests (ca. 1% bei einer Spezifität von… Weiterlesen »