Schlagwort-Archive: Maskenpflicht

Maskenpflicht im Unterricht auch in Baden-Württemberg

Von | Oktober 18, 2020

Von Birdy Nun hat es auch Baden-Württemberg ereilt. Ab Montag, dem 19.10. gilt landesweit eine Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse 5. Diese Nachricht hat die Schulen erst am Freitag, kurz vor dem Wochenende ereilt. Die Schulbehörde stützt sich hier auf den Inzidenzwert von 35 auf 100 000 Einwohner, der am Donnerstagabend überschritten wurde. Lt. Rhein-Neckar-Zeitung… Weiterlesen »

“Wir müssen uns wehren – Sachlich und unaufgeregt”

Von | Oktober 8, 2020

Von Peter Baier Das Schöne an dieser Webseite sind die Zuschriften von anderen Lehrerinnen und Lehrern, die Dinge ähnlich sehen wie wir von der Redaktion. Man weiß in solchen Momenten immer mal wieder “Du bist nicht allein!” und das tut gut. Besonders gut tut es indes, wenn man Meinungen und Stellungnahmen zu den “Corona”-Maßnahmen, welche… Weiterlesen »

Fazit: “Gesichtsmasken sind für die Allgemeinbevölkerung schädlich.”

Von | September 19, 2020

Von Peter Baier Im Thieme-Fachverlag, einem bekannten Herausgeber von Medizinliteratur, ist unlängst eine Studie erschienen, die den Befürwortern der allgemeinen Tragepflicht von gesichtsverhüllenenden Stoffstücken nicht gefallen dürfte. Die Studie trägt bereits einen Titel, der ihre Ergebnisse vorwegnimmt: “Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit” Verfasserin ist die Krankenhaushyginekerin Prof. Dr. Ines Kappstein vom… Weiterlesen »

“Gefälligkeitsatteste” – Behörden setzen Ärzte unter Druck

Von | September 16, 2020

Von Peter Baier Wir von lehrer-fuer-aufklaerung.de werden seit ein oder zwei Wochen mit einem neuen Typ an Zuschrift konfrontiert. Lehrer, Eltern und vereinzelt Schüler sehen sich dem Problem gegenüber, dass den Attesten, welche Ärzte nach der Untersuchung des Patienten eine Unvereinbarkeit der Gesundheit des Untersuchten mit dem Tragen einer “Mund-Nasen-Bedeckung” (warum sträubt sich alles in… Weiterlesen »

Mainzer Polizei sagt: Es gibt keine Maskenpflicht

Von | September 7, 2020

Mainz, 7.9.2020, von M. Garcia Nachdem ich am Mittwoch, 12.8.2020 auf einer Landstraße im südlichen RLP ein großes Plakat der Landkreise Germersheim, Südliche Weinstraße und der Stadt Landau i. d. Pfalz gesehen hatte, auf dem die sog. Alltagsmasken mit einer Schutzfunktion ausgelobt werden, begab ich mich am Morgen des 13.8.2020 in die Polizeiinspektion 1, in… Weiterlesen »

Maskenpflicht in der Schule und der Arbeitsschutz

Von | August 10, 2020

Folgende sehr interessante Leserzuschrift erreichte uns heute: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist [Name der Redaktion bekannt]. Ich arbeite als Aufsichtsperson einer Berufsgenossenschaft. Im Kampf gegen die Maskenpflicht für Schüler hat Herr Bodo Schiffmann (www.wir2020-partei.de) vor kurzem aufgerufen, die Schulen zu verklagen. Ich würde gerne einen anderen Weg vorschlagen. Die Grundlage jeder Schutzmaßnahme… Weiterlesen »

Der aktuelle Fall: Lehrer drangsaliert Schüler wegen “Maskenverstoß” – Diskussion

Von | August 9, 2020

Der Fall: Ein Schüler (12 Jahre alt) steht ohne Mundmaske im Schulhaus. Ein Lehrer herrscht ihn an “Setz Deine Maske auf!”. Der Schüler weigert sich und erklärt, er habe ein ärztliche Attest, welches ihn vom Tragen einer Gesichtsmaske befreit. Dies gefällt dem Lehrer nicht, er lässt sich das Attest zeigen. Da die Bescheinigung  keine Diagnose… Weiterlesen »

Darf Schulleitung Maskenpflicht anordnen?

Von | August 8, 2020

Gelegentlich liest man Fragen zur konkreten Ausgestaltung der Maskenpflicht, z. B. wenn die Schulleitung das Tragen anordnet, weil das Ministerium den Schulleitern dafür die Ermächtigung erteilt haben könnte,  z. B. durch allgemeine Aussagen z. B. in der Presse. Vorab: wir können hier keine verbindlichen Rechtsauskünfte für den Einzelfall erteilen, das ist Anwälten vorbehalten. Allerdings kann… Weiterlesen »

Maskenwahn in der Schule – Covidiotie in Reinform

Von | August 2, 2020

“Covidiotie” ist anscheinend das neue Modewort der Gutbürger: Diesen Politiker-Darstellern ist nichts mehr peinlich, wenn es darum geht, den Gegner zu diffamieren. Nun ist es aber so, dass weder Frau Esken noch ihre Parteigenossen von links überzeugend argumentieren und handeln, wenn es um “Covid” geht. Ein Blick z. B. ins SPD-geführte Bildungsministerium in Mainz führt… Weiterlesen »