bookmark_borderWHO: Keine Evidenz für den Nutzen bei allgemeinem Gebrauch von „Mundschutzmasken“

von Peter Baier

Aus einem Papier der World Health Organisation (WHO):

Übersetzung: Zum gegenwärtigen Zeitpunkt existiert keine auf hohem  Niveau sich befindende wissenschaftliche Evidenz, was den Nutzen für das allgemeine Tragen von Masken betrifft. Es mag vielleicht einen möglichen Nutzen geben, aber dieser muss neben einer ebenfalls möglichen Schadwirkung berücksichtigt werden.

(Quelle PDF)

(ebd.)

Einfache nicht-medizinische Gewebemasken werden zur Zeit von vielen Menschen im öffentlichen Raum genutzt. Es gibt aber nur begrenzte Belege für deren Wirksamkeit. Die WHO empfiehlt nicht, diese Masken in großem Umfang in der Öffentlichkeit anzuwenden um die Ausbreitung von Covid-19 unter Kontrolle zu halten.