Demo in Berlin am 29.08.2020 verboten – Das Regime zeigt das wahre Gesicht

Von | August 26, 2020

Der Berliner Innensenator Geisel (SPD) feiert eine Entscheidung der Versammlungsbehörde, die Demonstrationen gegen die Grundrechtseinschränkungen aufgrund der “Corona”-Politik am kommenden Wochenende zu verbieten. Es seien Verstöße gegen die “Hygieneregeln” zu befürchten.

Es ist schon bizarr, mit welchen lächerlichen und überaus dummen Argumentationsversuchen man nun versucht, die Freiheit der Menschen weiter zu beschränken und ihnen das Grundrecht nach Art. 8 zu versagen. “Hygieneregeln” als Grund für Einschränkung eines der wichtigsten Grundrechte? Absurder geht es kaum und man erkennt, wie dünn die intellektuelle Decke der Politiker mittlerweile geworden ist.

Apropos “Hygiene”: Bei der “Black Lives Matter”-Demo in Berlin wurde kein “Mindestabstand” eingehalten, die meisten Teilnehmer waren ohne Mundwindel zugange usw. usw. Diese Demo war aber von “den Guten” veranstaltet worden, daher war das Fehlverhalten der politisch korrekten Demonstranten durchaus tolerierbar.

Ganz anders wenn sich “Verschwörungstheoretiker”, “Reichsbürger” und andere “Rechtsextreme” (Zitat Geisel) im Namen der Freiheit versammeln wollen. Das Konglomerat aus RRG in Berlin (inklusive der im Hintergrund agierenden Merkel-CDU)  zeigt sein wahres Gesicht. Es geht weder um “Hygiene” noch um “Infektionsschutz” wie Geisel behauptet, sondern einzig und alleine darum, Deutschland in einen Staat zu verwandeln wo die Untertanen nach Belieben gegängelt, drangsaliert und ihrer Freiheitsrechte beraubt werden können. Geisel, ein ehemaliges SED-Mitglied, kommt zurück zu seinen Wurzeln als Kader einer Stalinistenpartei. Und nimmt uns mit auf den Trip  geradewegs zurück in die DDR.

“Wir sind noch mitten in der Pandemie mit steigenden Infektionszahlen. Das kann man nicht leugnen. Wir müssen deshalb zwischen dem Grundrecht der Versammlungsfreiheit und dem der Unversehrtheit des Lebens abwägen. Wir haben uns für das Leben entschieden.”(SPD-Mann Geisel)

Ach, nun wird mal wieder das Thema “Lebensschutz” auf die Tagesordnung gehoben. Mal ein paar Zahlenvergleiche: Zur Zeit sterben täglich 2 bis 5 Personen in Deutschland an oder besser mit Covid-19. Täglich aber 10 bis 12 bei Verkehrsunfällen, 120 an Lungenkrebs und ca. 80 an Alkoholmissbrauch. Wenn man denn schon “Leben” staatlicherweise schützen will, sollte man woanders anfangen. Covid-19 ist kein Killervirus.

Spannend auch, dass ein Politiker einer Partei wie der SPD nun den “Lebensschutz” so hoch ansiedelt. Wir erinnern uns, dass bei der letzten Bundestagung der “Jungsozialisten” das Thema “Schwangerschaftsabbruch bis einen Tag vor der Geburt” sehr begeistert aufgenommen wurde. “Lebensschutz” nach SPD-Art, eben.

Abschließend: Um Freiheit bettelt man nicht. Man nimmt sie sich. Auf nach Berlin! Wir sehen uns.

5 Gedanken zu „Demo in Berlin am 29.08.2020 verboten – Das Regime zeigt das wahre Gesicht

  1. Markus

    Die Verbotsbegründung ist so dümmlich und stümperhaft gemacht, die wird einer gerichtlichen Überprüfung sicherlich nicht standhalten!

    ABER: Es besteht die akute Gefahr, daß sich unter die Corona-Kritiker auch falsche Freunde z. B. als Agent Provocateur mischen, die alles in Verruf bringen könnten! Daher meiner Meinung nach jetzt nicht nach Berlin fahren, sondern abwarten, bis die Sache juristisch geklärt ist!

    Antworten
  2. Michael

    Gegen das Verbot wird aktuell juristisch vorgegangen. Das Verbot ist unhaltbar begründet, dem kann sich das Gericht nicht anschließen. Zumal das Konzept der Demo im Vorfeld mit der Polizei durchgesprochen wurde. Das Verbot wird vermutlich unter Auflagen gekippt. Zudem werden momentan hunderte Versammlungen neu angemeldet. Siehe:
    https://querdenken-711.de/

    Antworten
    1. Markus

      So ist es! Nerven bewahren und sich nicht provozieren lassen!

      Und: Gute Anwälte in Stellung bringen, die sich nicht austricksen lassen von den Winkelzügen der Corona-Politiker.

      WIR SCHAFFEN DAS!

      Antworten
  3. Pingback: Demo in Berlin am 29.08.2020 verboten – Das Regime zeigt das wahre Gesicht – Lehrer für Aufklärung – Kon/Spira[l]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.