Wie steht es um das Kindeswohl in einer maskierten Empathie-Wüste? Eine psychologische Betrachtung.

Ein Vortrag von Leonard Winkler. Vielen Dank dafür!

Kommentare

  1. Leonard möchte also “lieber mit den PO-litikern, maskierten Eltern und sonstigen “Corona”-Zeugen in der Hölle sein”. Heftig! Ist ihm das eigentlich bewusst? Sollte er dahingehend nicht auch einmal die Maske von den Augen nehmen?!

    Ich bin “lieber einsam im Himmel”. Da sind zwar erheblich weniger, aber es ist dort nicht wirklich einsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.